Vierklang der Jungen Posaunen Schönaich

Die Jungen Posaunen sind ein Posaunenchor innerhalb der Evangelischen Kirchengemeinde Schönaich. Derzeit bestehen sie aus rund 40 Bläserinnen und Bläser im Alter zwischen 8 und 80 Jahren. Die Jungen Posaunen sind Mitglied im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg.

  1. Unsere Vision.

Mit dem Klang unserer Instrumente verleihen wir unserem Glauben an Jesus Christus musikalischen Ausdruck!

  1. Unsere Leitsätze.

... was wir tun.

Gott mit unseren Instrumenten loben. Die frohe christliche Botschaft mit der Musik weitertragen und den Menschen eine Freude bereiten.

Unsere Dienste finden in erster Linie im Rahmen des Evangelischen Gemeindelebens in Schönaich statt, aber darüber hinaus auch auf Bezirks- und Landesebene, oder wo sonst der Dienst des Chores gefragt ist.

... was dafür notwendig ist.

Stilprägende Literatur: Um den klassischen JuPos-Sound zu bewahren, wählen wir geeignete Notenliteratur aus, deren Schwierigkeitsgrad auf unser musikalisches Niveau abgestimmt ist. So ist sichergestellt, dass die musikalische Balance zwischen Tradition und Moderne gewahrt wird.

Regelmäßige Proben: Wir treffen uns donnerstags - mit Ausnahme der Schulferien und Feiertagen - um 19.15 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus bei der Kirche. Die Proben dauern rund 90 Minuten - hier werden die Grundlagen gelegt, um in den zahlreichen Auftritten bestehen bzw. um die traditionellen Jahreskonzerte gestalten zu können.

Jungbläserausbildung: Um die Existenz des Chores langfristig zu garantieren, werden immer wieder junge Bläserinnen und Bläser ausgebildet und in den Chor eingebunden. Das unterstreicht den Anspruch der Jungen Posaunen, ihre musikalische Gemeinschaft generationenübergreifend und ohne Barrieren zu pflegen.

... was wir spielen.

Im Repertoire des Chores befinden sich neben klassischer Posaunenchorliteratur auch zahlreiche Eigenkompositionen und Arrangements aus Pop, Rock und Lobpreis.

  1. Unsere Werte.

... Wertschätzendes Miteinander.

Wir pflegen einen kooperativen, partnerschaftlichen Umgang: Im Mittelpunkt stehen Gespräche, kontinuierliche Abstimmung und vor allem der gegenseitige Respekt.

 

 

...Offene Kommunikation.

Wir reden miteinander, nicht übereinander – und jede Stimme zählt! Dadurch erhöhen wir Motivation, eigenverantwortliches Handeln und lassen individuelle Kreativität und neue Ideen zu.

... Transparenz.

Die Verantwortung für die Finanzen der Jungen Posaunen obliegen der Kirchenpflege. Über die uns zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel führen wir Buch und legen unsere Einnahmen und Ausgaben gegenüber der Kirchenpflege und unseren Chormitgliedern offen.

  1. Unsere Struktur.

...Chorleitung.

Die Jungen Posaunen werden verantwortlich durch den Dirigenten und den Fachbereichsverantwortlichen Organisation geleitet. Die Chorleitung wird unterstützt durch einen beratenden Fachausschuss, bestehend aus zwei Beisitzern, dem Kassenwart und dem Verantwortlichen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Fachausschuss tritt einmal im Quartal zusammen. Die Chorleitung vertritt die Jungen Posaunen sowohl nach innen als auch nach außen – insbesondere im Verhältnis zur Kirchengemeinde.

...Fachbereich Musik.

Der Fachbereich Musik wird durch den Dirigenten verantwortet, unterstützt durch den stellvertretenden Dirigenten, die Jungbläser-Leitung sowie die Stimmenvertreter. Zentrale Aufgabe ist die Auswahl der zu spielenden Literatur, das Einüben der ausgewählten Stücke sowie die Vorbereitung und Durchführung der anstehenden Dienste.

...Fachbereich Geistliches.

Der Fachbereich Geistliches wird durch einen Verantwortlichen für die Andachten und eine Vertrauensperson repräsentiert. Der für die Einteilung der Andachten Verantwortliche ist dafür zuständig, dass in jeder Probe und im Rahmen der Übungswochenenden Kurzandachten mit anschließendem Gebet stattfinden. Die Ausgestaltung der Kurzandacht sowie die Auswahl des Gebets obliegt dabei der Freiheit des jeweils Vortragenden.

Die Vertrauensperson steht für persönlich-vertrauliche Fragen der Chormitglieder zur Verfügung. Ihre Aufgabe ist es, beispielsweise in Konfliktsituationen zu vermitteln oder einfach nur ein offenes Ohr für die Anliegen aller Chormitglieder zu haben.

...Fachbereich Organisation.

Der Fachbereich Organisation wird durch den Fachbereichsverantwortlichen und zwei Beisitzer verantwortet. Der Fachbereich ist für die Durchführung aller organisatorischen Aufgaben zur Sicherstellung des operativen Geschäftsbetriebes der Jungen Posaunen zuständig.

...Berichtswesen.

Damit alle Chormitglieder über denselben Informationsstand verfügen, berichten Chorleitung und Fachbereichsverantwortliche einmal jährlich über die aktuellen Arbeitsschwerpunkte und -themen der von ihnen verantworteten Ressorts. Die Fachbereichsverantwortlichen werden für die Dauer von drei Jahren benannt.

29. Februar 2020 | gez. erato

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JuPos Schönaich